Für Thomas


          Irgendwann gibt es ein Wiedersehen

Warum hast Du mit uns nicht über das gesprochen was Dein Herz wirklich gequält hat?Du konntest doch mit uns über alles reden.Aber Du wußtest wohl,das es keinen Sinn mehr macht über Dinge zu reden die nicht mehr zu ändern sind.So will ich für Dich reden,denn ich glaube Du bist mit der Scheidung Deiner Eltern nicht klar gekommen.Das ich von zu Hause weggegangen bin war ein großer Fehler Dir gegenüber.Insofern bin ich Schuld daran wenn das der Auslöser war das Du abgerutscht bist.Aber wenn das so ist, dann gibt es noch eine Person in Deinem Leben die mitschuldig ist.Diese Person hat Dir das Leben besonders schwer gemacht und es gab nur ein Thema wenn Du bei uns warst,und das drehte sich um diese Person.Vergeblich haben wir bei Dir versucht Verständnis für diese Person aufzubringen,es ging nicht,Du wolltest es nicht,denn Du hast sie aus tiefter Seele gehaßt.Und was tut diese Dir so verhaßte Person?Nach der Trauerfeier legt sie eine rote Rose auf Deinen Sarg.Als wolle sie demonstrieren wie nah sie Dir stand.Am liebsten hätte ich ihr die Rose ins Gesicht gequetscht.So viel Heuchelei ist unerträglich. Wenn Du nur wüßtest wie oft ich in Gedanken mit Dir spreche,fast jede Minute. Aber das habe ich in der Vergangenheit schon immer getan wenn auch nicht so intensiv.Wenn ich unseren Weg gehe,den wir zusammen gegangen sind als Du noch bei uns warst,ist es so als hätte ich eine Verabredung mit Dir.In meinen Gedanken gehst Du neben mirund suchst die Äpfel auf die vom Baum gefallen sind.Ich glaube nicht daran,das der Tod das Ende ist.Irgendwo bist Du.Unsere Gedanken tauschen sich aus und eines Tages trocknest Du meine Tränen die  ich um Dich geweint habe und immer noch weine.

powered by Beepworld